AGB

Die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend AGB genannt) gelten für alle Rechte und Pflichten, die auf den Geschäftsbeziehungen zwischen AMPM GmbH und seinen Kunden beruhen. Mit Aufgabe der Bestellung anerkennt der Kunde die zum Bestellzeitpunkt geltende Fassung der AGB als Vertragsbestandteil. Die Anwendbarkeit allfälliger allgemeiner Geschäftsbedingungen des Kunden ist ausgeschlossen. Von den AGB der AMPM GmbH abweichende Vereinbarungen, Ergänzungen und Nebenabreden gelten nur, wenn sie ausdrücklich und schriftlich von AMPM GmbH bestätigt wurden. Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages einschliesslich der AGB ganz oder teilweise unwirksam sein, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen oder Teile solcher Bestimmungen unberührt. Anstelle der unwirksamen Bestimmung tritt eine Bestimmung, welche dem Zweck der unwirksamen Bestimmung so nahe als rechtlich möglich kommt.
Bei den angegebenen Preisen handelt es sich um Richtpreise, die von den aktuellen Marktpreisen abhängig sind. Sämtliche Preise sind in Schweizer Franken (CHF) inklusive Mehrwertsteuer. Transport- und Verpackungskosten werden separat berechnet. AMPM GmbH liefert ausschliesslich gegen Vorauszahlung. Folgende Zahlungsvarianten stehen zur Verfügung:
  • Barzahlung bei Abholung
  • Kreditkartenzahlung
  • Paypal

Bei Zahlung mit Kreditkarte oder Paypal werden auf den Gesamtbetrag der Bestellung 2% Gebühren verrechnet.

Für alle im Online-Katalog angebotenen Produkte gilt eine Garantiefrist von 24 Monaten ab Kaufdatum (Rechnungsdatum). Für Nicht-Verschleissteile (Rahmen, Gabel usw.) wird eine Garantiefrist von 24 Monaten gewährt. Der Garantieanspruch erlischt automatisch, wenn vom Käufer am Produkt eigenhändig Änderungen oder Reparaturen vorgenommen werden. Der Verkäufer haftet nicht für Schäden, die auf unsachgemässen Gebrauch oder den üblichen Verschleiss zurückzuführen sind. Ebenfalls ausgeschlossen von der Haftung sind Schäden, die nicht am Produkt selber entstanden sind (Mangelfolgeschäden).
Der Vertrag zwischen dem Kunden und der AMPM GmbH kommt durch eine Bestellung zustande durch einen Auftrag des Kunden. Der Auftrag erfolgt via Onlineshp, per Telefon, schriftlich oder mündlich. Die Auftragsbestätigung der AMPM GmbH erfolgt per E-mail. Bei kurzfristigen Lieferungen können Lieferschein/Rechnung die schriftliche Bestätigung ersetzen.

Die Lieferungen erfolgen in der Regel innert 5 Arbeitstagen. Sollten wir einen Artikel nicht an Lager verfügbar haben, teilen wir Ihnen so rasch als möglich mit, wann mit der Lieferung zu rechnen ist. Die Lieferung erfolgt auf Gefahr des Empfängers.

Design, sämtliche Texte und Graphiken auf der Website www.siech-cycles.ch der AMPM GmbH sind geschützt. Das Kopieren, auch von Teilen davon, ist verboten. Die auf der Website gezeigten Logos und Warenzeichen, Produktenamen und Firmennahmen sind das Eigentum der jeweiligen Berechtigten.

Die Angebote der AMPM GmbH sind unverbindlich. Änderungen im Design und technische Änderungen bleiben vorbehalten, genauso wie ein eventueller Irrtum in der Beschreibung, Abbildung, Gewichts- und Preisangabe.

Die bestellten Produkte werden innerhalb der Schweiz und nach Liechtenstein geliefert, in andere Länder nur nach Absprache. Die Lieferung der Ware erfolgt ausschliesslich durch die schweizerische Post. Bei Übernahme durch den Kunden muss die Ware auf offensichtliche Schäden, verursacht durch den Transport, vom Käufer untersucht werden.

Sollten einzelne oder mehrere Bestimmungen dieser AGB ganz oder teilweise unwirksam oder undurchführbar sein, so wird hierdurch die Gültigkeit der AGB im Übrigen nicht berührt. Für die unwirksamen oder undurchführbaren Regelungen gelten die nach Schweizer Recht gültigen Bestimmungen.

Sollten diese AGB eine Regelungslücke aufweisen, so gilt zur Schliessung der Lücke die nach Schweizer Gesetz vorgesehene Regelung.

Aktionsgutscheine sind nur im angegebenen Zeitraum gültig und nur einmal im Rahmen eines Bestellvorgangs einlösbar. Der Warenwert muss mindestens dem Betrag des Aktionsgutscheins entsprechen. Aus administrativen Gründen ist es nicht möglich, dem Kunden ein etwaiges Restguthaben zu erstatten. Aktionsgutscheine können nur vor Abschluss des Bestellvorgangs eingelöst werden. Eine nachträgliche Anrechnung ist nicht möglich. Das Guthaben eines Aktionsgutscheins wird weder in Bargeld ausgezahlt noch verzinst. Mehrere Aktionsgutscheine können nicht miteinander kombiniert werden. Reicht das Guthaben eines Aktionsgutscheins für die Bestellung nicht aus, kann die Differenz mit den angebotenen Zahlungsmöglichkeiten ausgeglichen werden.

Eine Rückgabe der bestellten Ware mit Erstattung des Kaufpreises ist nur in Ausnahmenfällen und nach vorheriger Rücksprache mit dem Verkäufer möglich, gleiches gilt für Mängel, die nicht durch den Verkäufer verursacht wurden.

Diese AGB und die Verträge, die daraus entstehen, unterliegen dem Schweizerischen Recht. Gerichtsstand ist Balsthal.